Schulentwicklungsplan für Barmstedt

Auch wenn es der Presse nur eine Randnotiz wert war, ist die Entscheidung, die in der letzten Sitzung des Ausschusses für Kultur, Schule und Sport (KSS) am 16.11.2020 getroffen wurde, doch weitreichend und richtungsweisend für die Stadt Barmstedt.

Auf Initiative unseres Grünen Ausschussmitglieds Jens Herrndorff beschloss der KSS nämlich mit großer Mehrheit nicht nur, dass, wie ursprünglich in der Vorlage der Verwaltung vorgesehen, zukünftig Raumkonzepte für jede Schule zu erstellen sind, sondern vielmehr im Jahr 2021 auch ein Schulentwicklungsplan für Barmstedt aufgelegt werden soll.

“Ich freue mich sehr über diese Entscheidung des KSS. In Zeiten wachsender Schüler*innenzahlen und sich stetig verändernder pädagogischer Erfordernisse ist dies ein wichtiger und überfälliger Schritt, um ein zukunftsfähiges und bedarfsgerechtes Schulangebot in Barmstedt bereitzustellen”, so Herrndorff.

Neben der übergeordneten Schulentwicklungsplanung des Kreises wird Barmstedt somit endlich langfristige Planungen für die bedarfsgerechte Entwicklung des eigenen schulischen Angebots aufstellen und damit sichere Perspektiven für ein zeitgemäßes Bildungsangebot hier vor Ort schaffen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel