Stoppelmarkt 2019: Da geht noch was! (Foto: Jessen)

Stoppelmarkt 2019 – War´s das? Das war`s: Jede Menge vermeidbarer Müll!

Stoppelmarkt 2019 – War´s das? Das war`s: Jede Menge vermeidbarer Müll … !

Ergebnis einer zufälligen und einmaligen Zählung: Von 35 gastronomischen Anbietern haben am Montag, 19. August, nur fünf wiederverwertbares Geschirr, Besteck und Trinkgefäße vorgehalten!

Unsere Anfrage im Februar 2019, was die Stadverwaltung zu tun gedenke in der Frage des vermeidbaren Mülls bei den städtischen Märkten, ist im Mai 2019 nur unzureichend beanwortet worden mit der Folge, dass die Müllfrage weiterhin ungeklärt ist. Wir meinen: Da geht noch was! Vergleichbare Kommunen in Schleswig-Holstein haben das bereits satzungsmäßig geregelt. Da geht noch was … !

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel