Kandidatenaufstellung

Aus der Barmstedter Zeitung von Samstag, 6.1.2018: Barmstedter Grüne wollen ihre Reihen verstärken –

Es ist scheinbar noch weit bis zu den Kommunalwahlen im Mai, doch auch in Barmstedt ist die Kandidatenfindung im Gange. Die Barmstedter Grünen werden sich erneut wieder aufstellen – so auch die beiden Spitzenkandidaten Claus-Peter Jessen und Marina Quoirin-Nebel. Beide würden sich aber freuen, wenn Barmstedter Lust hätten, bei den Grünen mitzumachen. “Auch junge Engagierte sind herzlich willkommen. Kommunalpoluitik macht Spaß, es geht um Einmischen, Ideen umsetzen und Mitentscheiden”, so Marina Quoirin-Nebel. Wie das gehen kann, wird in einer Veranstaltungsreihe der Kreis-Grünen nähergebracht, die auch für Barmstedter Neugierige offen ist: Für Sonnabend, 13. Januar, wird in der Zeit von 10 bis 12 Uhr zum Kennlern-Frühstück unter dem Motto “Du für deinen Ort!?” eingeladen, für Sonnabend, 20. Januar, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr zum Workshop “Kommunalpolitik für Einsteiger” und für Sonnabend, 27. Januar, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr zu einem Frühstück zur politischen Praxis “Ideen im Kopf?”. Veranstaltungsort ist jeweils das Vereinsheim des VfL Pinneberg, Fahltskamp 53.

Zum Bild oben: Verkehrspolitik – insbesondere die Thematik rund um den Fahrradverkehr – wird im Kommunalwahlkampf einer der thematischen Schwerpunkte sein.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel